Liebster Award – neue Nominierung.

img_0546

Sandra von L´aminity hat mich für den liebsten Award nomiert, hab recht lieben Dank! Mit einem noch relativ unbekannten Blog wie meinem freut frau sich wirklich über diese Aufmerksamkeit, deshalb beantworte ich herzlich gern die mir gestellten Fragen.

Bei meiner ersten Nominierung habe ich allerdings die Erfahrung gemacht, dass die komplette Teilnahme seeehr zeitaufwendig ist. Ich wollte auch nicht blindlings neue Blogs nominieren, sondern nur solche, die ich bereits kenne und auch persönlich mag. Leider hatte ich damals nach gründlicher Überlegung und Auswahl das Pech, dass mir kurz vor der Veröffentlichung meines Posts bei 3 von 5 neuen Blogs gerade andere Blogger mit der Nomierung zuvor gekommen waren … Tja, das ist wohl die Crux von Ketten-Aktionen.

Deshalb habe ich beschlossen, von nun an keine neue Nominierungen mehr vorzunehmen. Deshalb hier nur die Antworten:

1. Warum blogst du und nähst nicht nur?

Von Freunden erhielt ich so viel Zuspruch und Fragen zu meinen Projekten, dass ich dachte, vielleicht interessieren sich noch andere Näherinnen dafür.

2. Woher holst du deine Ideen?

Natürlich sehr oft von anderen Blogs, aber auch von gekaufter Bekleidung, die ich toll finde. Eine echte Inspirationsquelle sind immer Linkparties und für mich jetzt auch meine Linkparty für Applikationen.

3. Wo kaufst du Stoff?

Im örtlichen Lieblingsstoffgeschäft, bei besonders tollen (z.B. Stoff&Liebe) oder einfach günstigen (z.B. Stoffspektakel) Onlineshops, und natürlich auch immer wieder gern auf dem Stoffmarkt – aber hier nicht mehr so in Massen, wie am Anfang.

4. Für wen nähst Du, nur für Deine Kinder – oder auch für Dich?

Vorrangig für die Kids, immer öfter für mich, schon einmal für meinen lieben Mann und gelegentlich für Freunde.

5. Was wird dein nächstes Projekt?

Das ist der Herbstkind-Jacken-sew along!

6. Wie bist du zum Nähen gekommen?

Meine Mama ist eine Meisterin darin, aber bis vor anderthalb Jahren hatte ich kein Interesse, es ihr gleich zu tun. Aber dann wuchs plötzlich intensiv mein Wunsch, diese herrlichen individuellen Kinderklamöttchen selbst nähen zu können… Und da Weihnachten bevor stand, wünschte ich mir kurzerhand eine Nähmaschine und meldete mich zum Nähkurs an!

7. Wie lang nähst du schon?

Siehe Frage 6, also noch nicht soooo lange.

8. Wann kreierst und nähst du und wie oft?

Am liebsten täglich, aber oft bin ich abends nach 21:00 Uhr einfach zu geschafft dazu. Ganz ehrlich, ich frage mich immer wieder, wie es Mütter von mehreren Kindern schaffen, mindestens 2 tolle Projekte pro Woche zu posten, die obendrein fotografisch perfekt in Szene gesetzt sind … Bislang hatte ich das Glück eines Teilzeitjobs mit relativ wenigen Wochenstunden. Das ändert sich zum 01.10., das werden es 30, und ich habe keine Ahnung, wie oft ich dann noch zum Nähen komme. Immerhin, mein Mann schnappt sich am Wochenende gelegentlich die Kids und fährt zu seinen Eltern, damit ich kreativ sein kann – der Gute !!!

9. Gehörst du zu einem Probenähteam?

Bislang nicht. Bis vor kurzem dachte ich auch, dass ich das bald mal tun sollte – es macht bestimmt Spaß, man lernt viel dazu und es liest sich, ehrlich gesagt, immer so toll bei anderen in den Blogs. Aber ganz ehrlich? Es ist bestimmt auch ziemlich zeitintensiv, und ich kann und will einfach nicht auf allen Hochzeiten tanzen, lieber versuche ich, mich mit meinem Blog in der mittlerweile gefundenen Nische – dem Applizieren – weiter zu profilieren. Aber wer weiß.

10. Kannst du ein Freebook und ein Ebook empfehlen?

Oh je, keine leichte Entscheidung. Freebook: Der Schnabelinabag ist Spitze, und als Ebook gefällt mir besonders gut das (Ma-)Lotty-Shirt.

11. Was war dein aufwendigstes Nähprojekt bis jetzt?

Das war definitiv das Geburtstagsshirt zum Dritten meines Jüngsten mit der aufwendigen Mascha-und-derBär-Applikation bzw. den genähten/ applizierten Püppchen.

Nochmal danke für´s Nominieren, liebe Sandra.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s