Raupe Applikationsvorlage kostenlos Caterpillar free applique pattern Geburtstagsshirt birthday shirt

Süße Raupe zum Ersten, mit Applikationsvorlage!

In unserer Großfamilie wird heute eine junge Dame eins, Gelegenheit für mich, mal wieder klein und zuckersüß zu nähen. Da die Eltern aber nicht so doll rosa Klamöttchen mögen, habe ich mich bei den Rottönen eher zurück gehalten.

Entstanden ist ein Autumn Rockers– Shirt in Größe 80. Die niedliche Raupe ist aus lauter Kreisen schnell zusammengesetzt, und für den Fall, dass sie Euch auch so gut gefällt wie mir, hab ich sie für Euch als Applikationsvorlage vorbereitet, voilá:

DSCN7875

Applikationsvorlage Raupe

Achtung, Verlinkungsmarathon:

Verlinkt bei meiner Linkparty für Applikationen, Künstlerkind´s toller  Linkparty für Geburtstagsshirts, beim Freutag und beim Nähfrosch, außerdem bei Kiddikram und Meitlisache. Puh, geschafft! 🙂

Merken

16 Gedanken zu „Süße Raupe zum Ersten, mit Applikationsvorlage!

  1. marinellasworld

    So eine goldige Raupe! Das Shirt ist dir wirklich sehr gut gelungen, die Kleine wird sicher begeistert sein!
    Aus anderen Stoffen (und vielleicht mit Schleifchen statt Herzchen am Luftballon) kann ich mir die Raupe aber auch gut für einen Jungen vorstellen. Das bringt mich auf eine Idee…
    Vielen lieben Dank fürs Zeigen und liebe Grüsse
    Julia

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Dubravka

    Hallo,

    ich bin gerade auf die Seite gestoßen und liebe diese Raupe 🙂 gerade habe ich ein blaues Basic Long sleeve Shirt zugeschnitten und überlege nun diese Raupe drauf zu applizieren… darf ich einmal fragen ob du hier Jersey und Baby cord verwendet hast oder auch reine baumwollstoffe? Reicht ein einfacher Geradstich? Danke

    Gefällt mir

    Antwort
    1. Carla Autor

      Hallo zurück,
      ich habe hier ausschließlich Jerseyteile auf Jersey appliziert. Die Stichart ist abhängig vom Material der Applikationsteile. Jersey franst nicht aus, da reicht Geradstich. Webware (Baumwolle) muss mit Zickzack aufgenäht werden. Mit Babycord hab ich leider noch gar keine Erfahrungen. Du kannst jedes Material testen: Zupfe an einem Teststück am Rand, da merkst Du, ob es ausfranst. 😉 Wenn Du noch nicht viel Erfahrungen hast im Applizieren, schau doch mal im Web nach Tutorials. Auch hier auf meiner Seite findest Du hinter dem Button „Anleitungen rund um´s Applizieren“ hilfreiche Links.
      Viel Spaß und gutes Gelingen,
      Carla.

      Gefällt mir

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s