PUHmphose, die Zweite.

iskos

Wie kürzlich versprochen, zeige ich Euch heute die andere PUHmphose, die im Probenähen für ManjiPuh näht entstanden ist.

Hier seht Ihr mein erstes Modell aus dem Probenähen, das Material ist eine leichte Jeansviskose. Der Schnitt fiel im Schritt noch nicht ganz optimal, aber das wurde im Probenähen behoben, mein nächstes, optimales Modell im endgültigen Schnitt habt Ihr ja hier schon gesehen.

1.JPG

Was soll ich schreiben? Die Hose ist ein Knaller, finde ich. Tierisch bequem und lässig, ich liebe sie einfach.

5.JPG

Meine PUHmphose ist sommerlich-luftig, und wie ich finde, sowohl für Freizeit wie auch für´s Büro passend. Ich habe hier statt dem Gummizug an den Beinen die Hosenbeine nur gesäumt, weil ich „Marlene“ an mir sehr mag.

Schnitt

„PUHmphose“ von ManjiPuh näht

Wasserfallshirt: Originalschnitt online nicht mehr verfügbar, aber sehr ähnlich wie „Scarlett“ von Pattydoo

Material

Jeansviskose, lokales Stoffgeschäft

Verlinkt

beim RUMS.

4 Gedanken zu „PUHmphose, die Zweite.

    1. Carla Autor

      Danke für Deine lieben Zeilen – ja, die Hose ist wirklich vielseitig, je nach Material, Länge, mit Gummi unten oder …
      Liebe Grüße zurück!

      Gefällt mir

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s