Unsere erste Anouk!

„Ein neuer Schnitt, ist wie ein neues Leben …“ Okay, stark übertrieben. Aber der Song  kam mir in den Sinn, als ich meine erste „Anouk“ zuschnitt. Könnt Ihr das ein wenig nachvollziehen? Die freudige Erwartung, wie das neue Nähobjekt wohl aussehen wird. Eine knisternde Spannung, ob das Schnittmuster auf Anhieb gut sitzt, oder Anpassungen notwendig sein werden. Die Hoffnung auf einen neuen Lieblingsschnitt …

DSCN0003.JPG

Dabei begann dieses Projekt eher unromantisch. Bevor ich für die „Anouk“ eine tolle  Stoffwelten-Eigenproduktion anschneiden wollte, sollte erstmal ein Testobjekt aus einem etwas einfacheren Material entstehen. Der Sternen-Sweat vom letzten Stoffmarktbesuch kam mir dafür gerade recht. Bei der Verarbeitung dann merkte ich, dass der Stoff und auch einfach der Schnitt aufgrund der schönen Details das Zeug zu deutlich mehr haben als einem schnöden, schnellen „Dummie“. Aber der Reihe nach.

DSCN0016.JPG

Als kleines Highlight hab ich die Zahl 64 auf dem Vorderteil appliziert, Tochter hatte sie ausgesucht, keine Ahnung, warum, sie sollte 2 Ziffern wählen.

DSCN0022.JPG DSCN0027.JPG

Einen Beleg als unteren Saumabschluss hab ich noch nie genäht. Ist ja auch nicht schwer, mal davon abgesehen, dass man ihn durchaus erstmal falsch anstecken und sich wundern kann, lach. Richtig herum ist der Abschluss dann sehr schön. 😉

DSCN0015.JPG

Die Verarbeitung der Kapuze mit Beleg leuchtete mir zuerst nicht ein und schien mir zunächst nur eine mögliche Quelle für Problemchen – warum nicht doppellagig arbeiten? Aber alles klappte prima und schaut gut aus. Die zwei Ösen auf jeder Seite mit einem Zierbändchen sind wirklich ein netter Hingucker.

DSCN0029.JPG

Und das eingearbeitete kleine Gummiband hinten bewirkt, dass die Kapuze nicht so lustlos „herumbaumelt“, sondern auch hinten relativ halsnah sitzt. Vielleicht probiere ich die nächste Anouk ja auch mit einer gedoppelten Kapuze. Ich könnte mir außerdem auch  vorstellen, weitere Zierösen und -bänder anzubringen, mal sehen.

DSCN0014.JPG

Ach und dann hatte ich spontan noch Lust, Bündchen mit Daumenloch auszuprobieren, nach diesem Tutorial von Farbenmix bzw. „Klasse Kleckse“ ging das wunderbar.

Am glücklichsten bin ich darüber, dass die Anouk absolut größengerecht ausfällt und am Tochterkind auf Anhieb genau so sitzt, wie sie es mag: Schön körperbetont.

Damit ab zum Freutag und meiner

Linkparty Applikationen

sowie Teenspoint und kiddikram.

Merken

Merken

4 Gedanken zu „Unsere erste Anouk!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s