Quiet Book Sew-Along 2016 carla näht

Quiet Book Sew-Along: Zweiter Zwischenstand

Ein liebes Hallo an meine Sew-Along-Mitstreiterinnen und alle „Zaungäste“, in meinem Plan heisst die heutige Frage: Habt Ihr neue Seiten geschafft?

Ich möchte angesichts des aktuellen Zwischenstands in der Runde vielleicht lieber umformulieren: Wie weit seid Ihr voran gekommen, und seid Ihr noch an Bord?

Ganz ehrlich, mir war von Beginn an klar, dass das ein Mammutprojekt für jeden wird, und ich hatte gar nicht mit so vielen Zusagen gerechnet. Deshalb kann ich nur wiederholen, dass Ihr Euch gerne noch später verlinken könnt. Und falls jemand das Projekt erst mal auf Eis legen muss, verstehe ich das auch.

Für Euer Feedback, wie immer bitte hier entlang:

Aber vielleicht kann ich die eine oder andere von Euch auch mit meinen neuen Seiten inspirieren, dem Pfriemeln am Quiet Book (wieder) Zeit einzuräumen. Ich habe die Eisenbahn-Doppelseite fertig gestellt, in die mein kleiner Lokführer einsteigen kann. Statt meiner Skizze habe ich übrigens nun doch diese (kostenlose) Vorlage verwendet, minimal abgewandelt. Spart einfach Zeit!

DSCN7876

Die Anhänger mußte ich etwas aneinander quetschen, um noch genügend Platz für die Ösen zu haben. Aber nun Einsteigen bitte, kleiner Lokführer!

DSCN7878

Wer hat sich denn da ins Bild bzw. in den Anhänger geschlichen? Das Kikaninchen als Kuschelfreund für den kleinen Lokführer! Hier sehr Ihr die beiden „Kumpel“ einzeln:

DSCN7880

Aaaaaber den Clou dieser Seite könnt Ihr nicht sehen, den müßt Ihr hören, Band ab:

Mein lieber, elektronikbegabter Mann hat mir ein Eisenbahnsignal aus einer kleinen Spielzeuglok ausgebaut und eine flache Batterie dran gebastelt. Das sah dann so aus …

DSCN7869

… und ich habe die Teile in die Lok eingenäht, unter dem „Dampfdom“ ist der Auslöser. Ich bin mir sicher, DAS wird Junior lieben!

Die Lok und der Tender (Kohlenanhänger) bekommen noch eine Verbindung mit Filzstreifen und Kamsnaps, aber die kann ich erst anbringen, wenn ich die Buchringe da habe und den genauen Abstand zwischen den Seiten einschätzen kann.

Ich hatte ja fest gestellt, daß mir bei meiner Seitenplanung eine einzelne Seite Nr. 1 fehlt. Da ich partout keine Idee hatte, was ich sinnvoll VOR der Seite mit dem Bettchen zeigen soll, hab ich entschieden, das Bett zur Seite 1 zu machen und dafür neben den Kleiderschrank noch eine Bad-Seite einzuschieben. Und diese beiden Seiten habe auch neu geschafft:

DSCN7919

Meine Badseite ist eine Mischung aus diesen beiden kostenlosen Vorlagen: Hier und hier. Die Wassertropfen sind mit engem Zickzack gemalt. Das kleine Handtuch kann man abknöpfen. Spiegelfolie von hier. Zahnbürste und Zahnpasta sind aus 2 Lagen 1,5mm starkem Filz mit einer Lage Decovil dazwischen angefertigt (Borsten und Tubendeckel dazwischen, eine Lage 4mm Filz).

DSCN7921

Beim Kleiderschrank hab ich die Idee für die Form hier aufgegriffen.Die Türen sind aus einer Lage 4mm Filz.

DSCN7922

Und so sieht´s nebeneinander aus. Innen hab ich den Schrank eher einfach gehalten, und ich muss definitiv noch ein paar Wechselsachen für den kleinen Lokführer anfertigen:

DSCN7924

Hier zum Schluss noch ein paar Tipps für Euch, wie man beim Quiet Book Zeit sparen kann:

  • Vorlagen verwenden (Hab ich bei den heute gezeigten Seiten festgestellt!)
  • Wondertape benutzen zum Fixieren von Filz auf dem Stoff (schneller als Vliesofix, sauberer als mit Stecknadeln)
  • farbloses Nähgarn benutzen, anstatt -zig Mal die Garnfarbe zu wecheln
  • Ab und zu einem schnellen Ergebnis gegenüber der Perfektion den Vorrang geben. An der Lokführerfigur hab ich zwei Abende gesessen: Eine Lage Filz, Decovil, noch eine Lage Filz mit Klettstreifen, alles umnäht, Gesicht genähmalt … Das Kikaninchen dagegen ist in etwa einer Stunde aus einer Lage 3mm starkem Filz entstanden, Gesicht per Hand aufgestickt, fertig.

Habt Ihr auch noch Tipps?

Herzliche Grüße in die kreative Runde,

Eure Carla

Verlinkt bei meiner Linkparty für Applikationen, beim Nähfrosch, Freutag, Kiddikram und made4boys.

11 Gedanken zu „Quiet Book Sew-Along: Zweiter Zwischenstand

  1. Florence B.

    Hallo liebe Carla,
    Dein Quiet Book Sew Along ist einfach *Spitze*.
    Ich bin total begeistert und zugleich auch ein bisschen wehmütig. Ich hätte auch so gerne mitgemacht….so etwas ist genau MEINS! Aber ich bin auch realistisch genug und weiß, das mir im Moment die Zeit für so ein tolles Projekt fehlt, LEIDER 😦 .
    Dein Buch gefällt mir sehr gut….und die Ideen, da wird sich jemand aber mächtig freuen.
    Sag mal, was meinst Du mit nähgemalt??
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende :-).
    Liebe Grüße,
    Florence

    Gefällt 1 Person

    Antwort
    1. Carla Autor

      Liebe Florence,
      vielen Dank für Deine herzlichen Zeilen. Oh das glaub ich gern, dass Du auch gern „mitgezaubert“ hättest. Du bist für mich die „Taschen-Queen“!
      Das Gesicht des kleinen Lokführers hab ich mit Schablone (aufbügelbares Stickvlies) mit der Nähmaschine im (Dreifach-)Geradstich genähmalt, das meinte ich.
      Ganz liebe Grüße zurück, Carla.

      Gefällt mir

      Antwort
  2. Pingback: Quiet Book sew alog -es geht langsam weiter – Künstlerkind

  3. Pingback: Hurra, mein Quietbook ist fertig! | Carla näht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s