Gestickt für meinen Hobbyelektroniker.

DSCN5199

Happy Birthday, liebster Ehemann der Welt! Schon einige Zeit hast Du Dich beschwert, dass Du als Einziger in dieser Familie noch nie benäht wurdest. Ich hoffe, das Shirt mit dem aufgestickten Schaltkreis gefällt Dir. Auch wenn ich keine Ahnung habe, was all die Striche und Zahlen bedeuten – Elektronik ist Deine Welt. Und Du bist meine!

Und für alle, die wissen wollen, wie es mir beim Sticken ergangen ist:

DSCN5190

Zuerst hab ich die Vorlage auf wasserlösliche Stickfolie der Fa. Madeira gepaust, da ich für diese mal irgendwo eine Empfehlung gelesen hatte. Für diesen Zweck hier aber völlig unbrauchbar, alles verzog sich katastrophal, Abbruch. Versuch Nr. 2 mit einem Stickvlies, das einseitig dünn beschichtet ist, so dass man es auf den Stoff bügeln kann. Ein Traum. Kein Feststecken mit Nadeln mehr nötig, fixiert den Jersey tackofatz, und geht ganz leicht wieder abzuziehen. So sah es dann fertig gestickt aus:

DSCN5195

Verwendet hab ich den Dreifach-Geradstich, genäht alle Rundungen mit Handrad … Dauer etwa 2 Stunden. Übrigens hab ich das Motiv nacheinander in 2 Teilen aufgestickt, da sonst der durch das Vlies fixierte Bereich zu groß gewesen wäre, um den Stoff beim Sticken dauernd zu drehen. So, dann gefühlte 100.000 Fäden nach hinten ziehen …

DSCN5197

… hier als Nahtsicherung verknotet …

DSCN5198

… und voila, fertig:

DSCN5196

Der Schnitt ist übrigens die Nr. 7916 von Burda, ein schönes klassisches Damen- oder Herrenshirt, wahlweise im Lagenlook bzw. mit Kapuze und Fronttasche.

DSCN5200

Ich bin froh, dass alles letztendlich geklappt hat. Aber jede Woche möcht ich sowas nicht machen .. 😉 Außerdem ist dieser Tage noch ein neues Set für „Engelchen und Sternchen“ entstanden. Wer die Aktion noch nicht kennt, ich hab sie hier schonmal beschrieben.

DSCN5202

Jetzt ab damit zum Creadienstag und Für Söhne & Kerle, und wir feiern erstmal Männe´s Geburtstag 🙂

6 Gedanken zu „Gestickt für meinen Hobbyelektroniker.

  1. greenfietsen

    Wow, was für ein geniales Männer-Shirt! … Ich bin gerade ganz gerührt über deinen schönen Satz „Elektronik ist deine Welt. Und du bist meine.“ … Um das Vernähen der 100.000 Fäden beneide ich dich aber nicht. Das war ganz schön viel Arbeit.

    Liebe Grüße
    Katharina

    Gefällt mir

    Antwort
    1. Carla Autor

      Danke Dir. Es gibt halt Projekte, da investiert man einfach gerne mal mehr Zeit als üblich.
      Mein Sohnemann wird bald 3 … DAS Projekt war noch viel zeitintensiver … *coming soon* 🙂
      LG

      Gefällt mir

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s