Jetzt geht´s los.

Da bin ich. Mein eigener Blog. Fühlt sich ein bißchen an wie Radfahren lernen 🙂 Am besten beginne ich vielleicht mit einer Kurzvorstellung:

Im Januar 2014 hat mich mich das Nähfieber erfasst und seitdem nicht wieder losgelassen. Dank eines Anfängernähkurses, einer lieben, beratenden Freundin mit viel Näherfahrung und gut bebilderter Anleitungen im Web habe ich schnell meine ersten Projekte erfolgreich abschließen können. Aus Kissenhüllen und Haarbändern wurden schnell Pumphosen, Mützen, Shirts und Kleider. Am meisten nähe ich für meine Große (9) und den kleinen Prinzen (2). Mittlerweile entsteht auch immer mal wieder ein tragbares Teilchen zur Erweiterung meiner eigenen Garderobe …

Was ist noch wichtig oder interessant zu meiner Person: Ich bin 43 Jahre jung und lebe mit meiner Familie in einem grünen, ruhigen Außenbezirk der wunderschönen Residenzstadt Dresden. Meine Brötchen – oder auch Stöffchen – verdiene ich mit einem Teilzeitjob als Vertriebsassistentin einer Werbeagentur. Neben der Näherei koche, lese, bastel und gärtner ich gern, wenn es die Zeit erlaubt (frau muss Prioritäten setzen – meine sind derzeit eindeutig das zuschneiden und wiederzusammennähen von Stoff 🙂

So, jetzt muss ich mir erstmal noch gaaaanz viel Wissen anlesen über das Führen eines Blogs …

2 Gedanken zu „Jetzt geht´s los.

  1. Meermädchens Mama

    Liebe Carla,
    du hast einen sehr schönen Blog. Die Mühe hat sich gelohnt :). Ich kann gut verstehen, was du da schreibst (mehrere Beiträge aus der Kategorie „Gedacht von mir“) – ich selbst hatte ziemlich große Probleme, mich durch all die Fachbegriffe durchzukämpfen. Bis heute stehe ich noch oft vor Rätseln. Mir gefällt dein „Theme“ besonders gut. Ich hatte lange gesucht, um etwas zu finden, wo man schon in der Oberzeile Unterscheidungen treffen kann, und von dort aus fortlaufend Blogbeiträge zu verschiedenen Themen zu machen, so wie du das gemacht hast.
    Leider hatte ich nichts gefunden. Mal sehen, vielleicht wechsle ich irgendwann auch mal zu deinem „Theme“.
    Schönen Abend wünscht dir
    Christina

    Gefällt mir

    Antwort
    1. Carla Autor

      Hallo Christina,
      vielen Dank für Deine netten Zeilen. Mit WordPress komme ich inzwischen ganz gut zurecht, aber Pinterest- Google Friend – Instagram – alles noch „böhmische Dörfer“ 🙂 Aber ich liebe es, zu bloggen – besonders, wenn ich anerkennde und freundliche Worte von „Fremden“ bekomme wie von Dir heute! Muss gleich mal zu Deinem Blog hüpfen …
      Liebe Grüße, Carla

      Gefällt 1 Person

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s